Warum Hanf?

 

 

Erste Erfahrungen mit Hanf konnte ich während meiner Ausbildungszeit sammeln.

Schon damals war es eine absolut faszinierende Pflanze für mich.

Die heilende Wirkung konnte ich schon bald auf Grund meiner chronischen Erkrankung (Reizdarmsyndrom) am eigenen Leib erfahren.

Nach mehreren Krankenhaus Aufenthalten, unterschiedlichsten Medikamentationen, Fehldiagnosen,

beschloss ich 2015 mich intensiv mit dem Thema Cannabis als Medizin zu beschäftigen…

Ein halbes Jahr nach Beginn der Eigenmedikamentation, musste ich zur Kontrolluntersuchung antreten bzw. wieder einmal Magen/Darm Spiegelung über mich ergehen lassen…

Mit der Ergebnis, dass der Doktor mich fragte was ich den getan hätte um meine Beschwerden zu lindern… Entzündungswerte auf „Ok Niveau“, guter Stuhlgang, keine Krämpfe….

Damals konnte ich nur sagen, dass Aufgrund meiner Umstellung auf natürliche Medikamente eine deutliche Besserung eingetreten sei.

Mit der Gesetzänderung am 3. März 2017, bzw. der Verabschiedung des Medizinal Cannabis Gesetztes war es nun möglich, legal über Ärzte bzw. Apotheken Cannabis als Medizin zu erhalten.

Es dauerte noch gut ein halbes Jahr, bis ich einen Arzt gefunden hatte, der 100% verstanden hat und auch selbst davon überzeugt ist, das Cannabis bei vielen Krankheitsbildern eines der nachhaltigsten, natürlichen und sinnvollsten Medikamentationsarten ist, die verfügbar sind!

Hanfige Grüße

 

Familie Josef Bayer

Familie Josef Bayer

 

 

Wer sind wir?

 

Ein flottes 3er Gespann bestehend aus dem Chef

Josef Bayer, seiner Lebensgefährtin Yvonne und dem Nesthäkchen Leni.

 

Ich, Josef Bayer bin gelernter Gärtner, Fachrichtung Obstbau und konnte während meiner Ausbildungszeit deutschlandweit Erfahrungen im Obstbau sammeln.

 

Durchaus auch schon in Richtung Hanf.

Bis heute bin ich als Produktionsleiter im elterlichen Erdbeeren Betrieb „Bayer´s Franken Erdbeeren“ tätig.

© 2018 Bayer´s Franken Hanf