Bayer´s Hanf - Selbstpflücke

 

Deutschlandweit das erste Selbstpflückfeld für Hanf. (Aktuell leider nur für Gewerbetreibende aufgrund von BtMG Anlage I (zu § 1 Abs. 1)

 

Es geht darum, dem Hanf eine Bühne zu geben, auf der er sich sachlich, fachlich, informativ und interaktiv präsentieren kann.

 

Wo sonst könnte man dem Hanf näher kommen als direkt auf dem Feld.

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch unser Selbstpflückfeld bekommen Sie die Möglichkeit, den Hanf hautnah zu erleben. An verschiedenen Infostationen können Sie sich vom Anbau über die Weiterverarbeitung bis hin zu verschiedenen Anwendungsbereichen informieren.

In ausgewählten Pflückbereichen können sie dann Ihren Hanf selbst ernten.

 

Der Weg zur Hanfselbstpflücke!

 

Anfang 2016 wurde bekannt, dass es sehr wahrscheinlich zur Verabschiedung des Medizinal Cannabis Gesetzes kommt bzw. ein Ausschreibungsverfahren für Medizinal Cannabisanbau erfolgen wird.

Unsere Absichten am Bewerbungsverfahren teilzunehmen wurden aber schnell gebremst,

als März 2017 die Bewerbungskriterien auf den Tisch gelegt wurden.

Für klein und mittelständische Betriebe war sofort klar, dass nichts zu holen sei Aufgrund der exorbitanten Vorstellungen bzw. Nachweise wie z.B. Nachweis von Anbau/Umsatz/Weiterverarbeitung von min. 30KG Cannabis…?!?!?!

Die Bfarm schrieb dazu:

Das BfArM hatte im April 2017 eine Ausschreibung über den Anbau veröffentlicht, die jedoch durch einen Beschluss des OLG Düsseldorf vom 28.03.2018 gestoppt wurde. Das BfArM bedauert, dass das ursprüngliche Ziel der Ausschreibung, ab 2019 mit in Deutschland angebautem Cannabis in pharmazeutischer Qualität zur Versorgung schwerkranker Patientinnen und Patienten beitragen zu können, nun nicht mehr erreicht werden kann.

Quelle: https://www.bfarm.de/DE/Bundesopiumstelle/Cannabis/Cannabisagentur/_node.html

Aber irgendwas musste doch möglich sein…

Die Grund Idee „Hanf Selbstpflücke“ ist nicht neues. Seit über 30 Jahren gibt es Erdbeeren - Selbstpflückplantagen auf dem elterlichen Betrieb Bayer´s Franken Erdbeeren.

Ich dachte mir: „Warum nicht auch mit Hanf?!“

Die Umsetzung ging dann wirklich schnell!

Als alle rechtlichen Fragen geklärt waren, gings ab aufs Landwirtschaftsamt, meinen Betrieb anmelden, alle Anbauanträge abgeben, Landratsamt, Gesundheitsamt, Lebensmittel - Veterinäre und Polizei informieren…

Somit war die 1. Hanfselbstpflücke in Deutschland geboren!

 

Herzlichen Danke an alle Beteiligten, es fanden tolle Gespräche statt und am Ende waren alle überzeugt vom Projekt „Hanf Selbstpflücke“

Ausgesät wurde der Hanf dann Mitte Mai, die erste Ernte 2018 erwarten wir Mitte Juli.

 

Wir freuen uns, euch auf unserem Hanfselbstpflückfeld begrüßen zu dürfen.

 

Hanfige Grüße

Familie Josef Bayer
 

© 2018 Bayer´s Franken Hanf